20060916

Charly Davidson & Begleitung: »MASSENKAMPF«


















Erschienen am xx. xxx xxxx bei der GLOBA Schallplatten Gruppe als #
(Licenced for CBQ/The Music Company) - derzeit nicht lieferbar -

01 - GEGEN DIE WAND**
02 - WIR WOLLEN LEBEN (... so gut es geht)
03 - (Da bin ich ja) UMSONST KREPIERT*
04 - FALSCHE FRAGEN, FALSCHE ANTWORTEN**
05 - HERBSTMANÖVER
06 - DAS BOMBENGESCHÄFT***
07 - SPAGHETTI WEST*
08 - GRIFF INS KLO
09 - DAS AUGE DER GERECHTIGKEIT°*
10 - WALVERWANDSCHAFTEN

Texte von Charly Davidson außer ***= Helmut Prosa/Charly Davidson. Musik von Charly Davidson sowie * und *** = Prosa/Davidson sowie ** = Helmut Prosa. Charly Davidson wird verlegt von worte&musik-Verlag/Davidsongs.

Die Musiker:

CHARLY DAVIDSON: Gesang, Gitarren, KURZWEIL 250, Geräusche
HELMUT PROSA: Gitarren, Piano
ROBERT FISCHER: Keyboards
MARTIN LATHAM: Bass, Fretless-Bass
MICHAEL HIRSCHMANN: Schlagzeug & Percussion

Produzenten: Charly Davidson & Helmut Prosa
Aufnahmestudio:
Charly's Studio, Steinheim
Abmischung Toningenieur: Helmut Prosa
Charts: Position 25

Singleauskopplung: (A)
WIR WOLLEN LEBEN (... so gut es geht) / (B) KATMANDU° / Charts: Position x

Singleauskopplung: (A) WALVERWANDSCHAFTEN / (B) ZEPPO° / Charts: Position x

°= Instrumentaltitel

Coverzitate:

„Das ist es, wovor David Bowie Angst hat: Daß er sterben wird, bevor er die Chance hatte, einen echten starken Beitrag zu leisten.” (Charly Davidson)

„Studiert die Werke des Vorsitzenden Mao Tse-tung, hört auf seine Worte und handelt nach seinen Weisungen!” (Lin Biao)

1 Kommentar:

radio speziale* hat gesagt…

Aus erkennbarem Anlass hierunter zwei persönliche Kommentare zum Einfluss der so genannten Pop-Kultur auf die Entwicklung junger Menschen, speziell aus ostdeutscher Sicht.
Beide Texte waren für den Autor in jenen sensiblen Phasen seiner (immernoch andauernden) Adoleszens eben so wichtig, wie die popmusikalischen Wurzeln, denen sie entstammen.


gefunden/geschunden/gewunden

hab mich
gefunden wurde
geschunden wand mich
wurde dann gewunden:

The Wall neunzehnhundertneunundsiebzig
abitur und armee, schulanfang
neunzehnhundertsiebenundsechzig Sgt. Pepper?s

spielt keiner militär
märsche mehr ihr ärsche
reißt fahnen nieder
mauern ein:

won?t get fooled
again won?t get
fooled again.

(wendeherbst 1989)



selbstironisches bildnis

imagine-wölkchen,
denen ich nachsann,
vorm himmelsblau.

da knickte ich um
auf dem hohlweg
am rande des felds.

die blauen blümlein
hier in meiner hand
hätt ich fast verlorn.

(oktober 2000,
john lennon zum 60. geburtstag)